Einfacher Einstieg in die emissionsfreie Zukunft

Es ist die L√∂sung f√ľr die einfache Integration eines Speichers in die lokale Erzeugung erneuerbarer Energie. Mit der 10kW Ladestation (aufr√ľstbar auf bis zu 20kW) l√§sst sich ein bidirektional ladende Elektrofahrzeug √ľber den entsprechenden Ladestecker und die Station √ľber einen handels√ľblichen 32 A CEE-Stecker mit¬† dem Haus oder dem Gewerbebetrieb verbinden.¬†

Zus√§tzliche und teure Installationen f√ľr Steuerung und Speicher entfallen, indem SIe das Fahrzeug als mobilen Speicher nutzen.

Die nutzbare Batteriekapazität erlaubt es, Lastspitzen zu vermeiden und die Eigenverbrauchsquote zu erhöhen.

Schreiben Sie uns doch gleich

 

Schnelle und einfache Installation

coffee&charge bi-directional l√§sst sich leicht und kosteng√ľnstig installieren. Es ist keine aufw√§ndige elektrische Infrastruktur notwendig. Ein g√§ngiger 12 bis 32A 400V Anschluss ist f√ľr das Basismodell ausreichend. Der Schnelllader kann auf ¬†
dem Open-Source  Fundament opi2020 oder  auf einer Bodenmontageplatte montiert werden.

 

Effizientere Nutzung der erneuerbaren Energie

Das Elektroauto wird als Versorgungsbatterie genutzt. Zusammen mit
der Solaranlage aus dem Dach ist so auch eine Versorgung nach Sonnenuntergang oder an wolkigen Tagen möglich. 

Alternativ kann diese  Leistungsreserve dazu  verwendet  werden, um Spitzenlasten  zu  kappen,  was  den  Netzanschluss entlastet und die damit verbundenen Kosten senkt.

 

Interessiert? Dann schreiben Sie uns



EVTEC AG | Rengglochstrasse 19 | 6012 Kriens-Obernau, Switzerland | Phone +41 41 260 88 38 | evtec@evtec.ch